Großbrand in Hof

21.08.2012

Gegen 02:17 Uhr begann die Alarmierung zum Großbrand einer ca. 60 x 40 m großen Lagerhalle. Diese war voll mit Gartenhaus-Bausätzen für Baumärkte. Die Flammen waren zum Zeitpunkt der Alarmierung bis nach Döhlau sichtbar.

Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Hof, Oberkotzau, Rehau, Naila und Döhlau mit ca. 180 Einsatzkräften. Von uns waren beide Fahrzeuge (47/1 und 11/1) im Ensatz.

Durch die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte (u.a. auch BRK, THW und Polizei) konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert werden. Personenschaden entstand ebenfalls nicht. Der Sachschaden wird auf 2 Mio. Euro geschätzt.

Der Gesamteinsatz wurde gegen 12:30 Uhr langsam zurückgefahren und um 14:20 Uhr für beendet erklärt.

Feuerwehr Hof