Neues Einsatzfahrzeug geht in Betrieb

Am 01.12.2018 war es soweit und eine Abordnung der FFW Döhlau konnte unser neuen Mannschaftstransportfahrzeug in Landau/Isar abholen. Dort wurde es in den Wochen zuvor von der Fa. Furtner&Ammer nach den Vorstellungen der FFW Döhlau ausgebaut.

Überführung1

 

Das neue Fahrzeug ist ein Ford Transit mit langem Radstand und 170 PS. Es ist mit umfangreichen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet und kann dank eines Wechselcontainersystems im Kofferraum schnell für verschiedene Einsätze umgerüstet werden. Am Heck des Fahrzeuges befindet sich eine Verkehrswarneinrichtung, die insbesondere bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommen wird.

Auf der Rückfahrt von Landau konnten dann das alte Fahrzeug, VW T4, Baujahr 1994 und der 'Neue' noch einmal im Bild festgehalten werden. Der VW T4 wurde im Jahr 2007 von der Bayerischen Bereitschaftspolizei in München erworben und in viel Eigenleistung von den Mitgliedern der FFW vom Polizei- zum Feuerwehrfahrzeug umgebaut.

 

 

Am 15.12.2018 erfolgte dann der offizielle Festakt zur Fahrzeugübergabe. Hierzu durften wir begrüßen:

Herrn KBR Hoffmann, Herrn KBI Reuther, Herrn KBM Bucher, Herrn Bürgermeister Knauer, Pfarrer Giegold, Herrn Suttner von der Raiba Hochfranken/West, eine Abordnung der FFW Tauperlitz, eine Abordnung der FFW Kautendorf und zahlreiche Mitglieder unserer Wehr.

Nach der Begrüßungsrede von  Bürgermeister Knauer und einem Rückblick durch den Kommandanten Andreas Jahn erfolgte die Segnung des Fahrzeuges durch Pfarrer Giegold. Dieser wünschte in einer kurzen Andacht sowohl dem Fahrzeug eine unfallfreie Zeit, als auch den Kameraden eine unbeschadete Heimkehr von den Einsätzen.

Danach erfolgte die Übergabe des Schlüssels von Bgm. Knauer an den Kommandanten mit anschl. kurzen Grußworten des KBR und von Herrn Suttner, Raiffeisenbank Hochfranken/West.

Durch eine vorausgegangene Spende der Raiffeisenbank Hochfranken/West war es uns möglichdas neue Fahrzeug mit einem tragbaren Notstromaggregat auszurüsten. Umso erstaunter und natürlich auch erfreut waren wir deshalb, als Herr Suttner einen Scheck über 500,-- Euro überreichte. Dieser Betrag wird verwendet um einen Türöffnungssatz für unsere Feuerwehr anzuschaffen. Hierzu nochmals herzlichen Dank.

Nach dem offiziellen Teil bestand dann ausgiebig die Möglichkeit das neue Fahrzeug zu besichtigen, bevor der Tag mit einem Essen beendet wurde.

Überführung2

 

 

Bei der Fahrzeugabholung in Landau/Isar waren dabei:

v.l. Sarah Degelmann, Sven Stumpf, Dieter Scheibner, Robert Kauper, Thilo Wanke, Alfred Jahn und Volker Spahn (Rechts im Bild ein Mitarbeiter der Fa. Furtner&Ammer).

 

 

 

 

 

 

 

berfhrung3

Zum Erinnerungsfoto für die Fahrzeugübergabe:

Sitzend von links: KBI Reuther, Kdt. A. Jahn, KBR Hoffmann, 1. Vors. S. Degelmann, KBI Bucher.

Stehend von links: Herr Suttner (Raiffeisenbank Hochfranken/W.), 2. Kdt. S. Stumpf, Bgm. Knauer, Pfarrer Giegold, Dieter Scheibner, 2. Vors. T. Wanke, Kassier St. Hamele.

 

Termine

Keine Termine

Bilder

Login

Wetter / Niederschlag

Benutzer Online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Keine (Un-)Wetterwarnung in/im Hof aktiv.

aktueller Warnlagebericht

Downloads

Mitgliederantrag im PDF Format

Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren